Windows updates manuell downloaden

Wenn Sie mehrere Windows-Updates gleichzeitig installieren müssen, ist die Verwendung des Updatekatalogs keine gute Idee. Wie Sie feststellen können, muss jede Datei einzeln heruntergeladen und dann manuell installiert werden. Da ich einige abgehörte Updates mit automatischen Updates erlebt habe, habe ich es die automatische Aktualisierung mit “WPD” blockieren lassen. WPD wpd.app/ www.ghacks.net/2018/10/10/wpd-privacy-app-for-windows-updated/ Daher prüfe ich die erforderlichen Update-Informationen (Sicherheitsupdates) in “Belarc Advisor” der Überwachungsanwendung und erhalte sie manuell über diesen Link. Belarc Advisor www.belarc.com/products_belarc_advisor Für andere Updates als Sicherheitsupdates verwende ich den Rat von “AskWoody”, um eine Entscheidung zu treffen. € AskWoody | www.askwoody.com/ Kategorie » Windows Patches/Sicherheit www.askwoody.com/category/microsoft-windows-patches-security/ Meistens werden Windows-Updates automatisch am Patch Tuesday installiert, aber nur, wenn Windows auf diese Weise konfiguriert ist. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Ändern der Windows-Updateeinstellungen und zum Herunterladen und Installieren von Updates. Microsoft Update Catalog enthält Treiberupdates, Hotfixes und Softwareupdates. Um es zu verwenden, suchen Sie einfach nach dem Update, das Sie benötigen, und laden Sie es dann selbst herunter und installieren Sie es.

Microsoft stellt regelmäßig Updates für Windows 10 zur Verfügung, um sicherheitslückenweise zu patchen und die Funktionalität des Betriebssystems zu verbessern. Aber auch jetzt, da Updates obligatorisch sind, um Geräte immer auf dem neuesten Stand zu halten, werden manchmal Updates für längere Zeit nicht zum Download auf Ihrem Computer angezeigt. Haben Sie Aktualisierungen auf Halbjährlich [nicht zielgerichtet], 180, 30 Tage. Alle sechs Monate entscheiden wir, wo die neueste Windows 10-Version in Bezug auf Probleme ist. Ging von Version 1803 bis 1809 vor etwa zwei Monaten ohne Probleme; Wir verwenden jedoch NIE den Cloud- oder Online-Assistent “Upgrade now”. Wir verwenden das Download-Tool und erstellen eine ISO und laufen um Computer herum. Nicht so schwer – eine kumulative halbjährliche Aktualisierung. Scheint so etwas wie ein Kompromiss, der alle glücklich hält.

Die Suche sollte mit einer KB (Knowledgebase ID) beginnen. Sie erhalten diese aus Supportartikeln, die Microsoft veröffentlicht, Blogbeiträge auf Websites wie Ghacks oder mithilfe von Tools von Drittanbietern, um nach Updates zu suchen. Wenn Windows Update sagt, dass Ihr Gerät auf dem neuesten Stand ist, sind alle updates verfügbar, die derzeit verfügbar sind. Obwohl Windows Update die bevorzugte Methode zum Abrufen von Updates ist, ermöglicht Microsoft Benutzern auch das manuelle Herunterladen neuer Patches, sobald sie über die Website “Microsoft Update Catalog” verfügbar sind. Obwohl es sich hauptsächlich um eine Ressource für IT-Administratoren handelt, die Updates testen müssen, bevor sie auf Geräte in ihrem Netzwerk übertragen werden, können Sie den Updatekatalog verwenden, um schnell ein neues Update herunterzuladen, wenn es in Windows Update nicht als alternative Option angezeigt wird. Der Windows Update-Dienst hat sich im Laufe der Jahre geändert, da Microsoft neue Versionen von Windows veröffentlicht hat.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.